Chorausflug ins Rheinland – Oktober 2017

Der zweitägige Liederkranz-Ausflug führte dieses Jahr ins schöne Rheinland nach Assmannshausen.

Frühmorgens fuhr der vollbesetzte Bus über Karlsruhe, Alzey nach Bingen. Weiter ging es mit der Fähre hinüber nach Rüdesheim. Von dort wurde eine Schifffahrt durch den landschaftlich schönsten Teil des Rheines, an unzähligen Burgen und Ruinen vorbei, bis St. Goarshausen, gemacht. Mit dem Bus ging  die Fahrt hoch über dem Rhein zum berühmten Loreley-Felsen mit prächtigem Ausblick. Nach einem Abstecher über Bad Ems mit der schönen Altstadt wurde das Hotel in  Assmannshausen angepeilt Nach der Quartierverteilung konnten wir bei einer kleinen Weinprobe diverse Rhein-Weine verkosten. Nach einem reichhaltigen Abendessen gab es im Hotel einen „Rheinischen Abend“ mit Musik.

Am nächsten Tag, nach dem Frühstück, bildeten sich verschiedene Gruppen. Einige blieben am Ort, andere fuhren mit der Sesselbahn hoch und hatten noch einen Fußweg zum Niederwald-Denkmal vor sich. Die Unentwegten marschierten vom Hotel direkt zu Fuß zum  Denkmal  hinauf. Dort bot sich ein grandioser Blick über das Rheintal. In Rüdesheim trafen sich alle Gruppen beim Weinfest wieder, wo es dann allerdings zu nieseln anfing. Auf der Rückfahrt nach Erlenbach bei Heilbronn machte der Verkehr durch einen langen Stau einen gewaltigen Strich durch die Rechnung, so dass wir auf  den gemütlichen Abschluss im Lokal verzichten mussten. Trotz allem, es war ein sehr schöner gelungener Ausflug. Dem Organisator Manfred Junginger besten Dank.

 

Ausflug nach Heilbronn und Umgebung – 2015

Ein, von Vorstand Manfred Junginger wie immer bis ins Detail bestens geplanter, Vereinsausflug führte die Mitglieder des Liederkranz Salach und deren Partner nach einem stärkenden Weißwurstfrühstück nach Heilbronn, wo uns eine Stadtführerin empfing und uns durch und rund um Heilbronn führte. Anschließend stand das überaus interessante Salzbergwerk in Bad Friedrichshall auf dem Programm und der gemütliche Abschluss fand in Eugen’s Besen in Neckarsulm statt, wo nach deftigem Essen noch aus voller Kehle gesungen wurde.

 

175 Jahre Liederkranz Böhmenkirch – 24.10.2015

Am Samstag den 24. Oktober 2015 fand anlässlich des 175. Jubiläums des Liederkranzes Böhmenkirch das Konzert Junger Chöre in der Gemeindehalle Böhmenkirch statt, zu  dem auch „Musica al Dente“ eingeladen war.

Auszug aus der Pressemitteilung:
Sechs junge Chöre aus dem Landkreis präsentieren Unterschiedlichkeit der Chormusik. Begeistertes Publikum, das mit den Füßen trampelt und jubelt - diesen bei Chormusik eher unüblichen Enthusiasmus rief das Konzert junger Chöre am Samstag in Böhmenkirch hervor.
 Musik mit Biss - und viel Humor - präsentierte der Salacher Chor "Musica al Dente". Sie brachten Farbe und Schwung ins Spiel und strahlten beim Singen ins Publikum. Chorleiterin Petra Hügel riss ihre Sänger und Sängerinnen mit ihrer Leidenschaft mit, so dass sie trotz sechs völlig unterschiedlicher Songs vollkommen überzeugten.

Salacher Straßenfest 2016

Nein, die „Musicas“ beten nicht, dass das gute Wetter beim Salacher Straßenfest erhalten bleiben soll! Das ist Teil der überaus gelungenen Choreographie zu den orientalischen Klängen des Liedes „Fata Morgana“, bei der selbst die männlichen „Musicas“ einen Hüftschwung drauf haben, der sich sehen lassen kann!